Fördernde Mitgliedschaft & Spenden

Sie möchten die Freiwillige Feuerwehr Grünwald gern unterstützen, können aber aus privaten, beruflichen, gesundheitlichen oder sonstigen Gründen keinen aktiven Feuerwehrdienst leisten? Mit einer fördernden Mitgliedschaft oder einer Spende haben Sie trotzdem zwei Möglichkeiten, einen wichtigen Teil zum Brandschutz in der Gemeinde Grünwald beizutragen. 

Die Mitgliedsbeiträge und Spenden werden von uns beispielsweise verwendet, um neues Material oder neue Geräte im technischen Bereich anzuschaffen. Damit sind die aktiven Mitglieder unserer Wehr in Einsätzen bestens ausgerüstet und können jederzeit und schnellstmöglich Hilfe leisten. Es werden aber auch Anschaffungen für den Feuerwehrverein getätigt. Einige Beispiele, wie wir bisherige Gelder aus diesem Bereich verwendet haben, können Sie am Ende dieser Seite nachlesen.

Bankverbindung und Adresse

Bankverbindung:
IBAN: DE55 7025 0150 0070 5322 21 
BIC: BYLADEM1KMS

Postadresse:
Freiwillige Feuerwehr Grünwald's e.V.
Hubert-Hopf-Str. 2
82031 Grünwald

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Grünwald's e.V. ist gemeinnützig. Sie erhalten somit für Ihre Spende eine steuerlich anerkannte Zuwendungsbescheinigung. Bis zu einem Betrag von 200 Euro reicht dem Finanzamt jedoch auch ein vereinfachter Spendennachweis. Hierzu reichen Sie einfach Ihren Einzahlungsbeleg, die Überweisung oder die Buchungsbestätigung (Kontoauszug) beim Finanzamt ein. Damit vermeiden auch wir unnötige Kosten durch Porto und Versand, sodass wir Ihre Gelder effektiver und wirkungsvoller einsetzen können. Ab einem Betrag von 200 Euro erhalten Sie selbstversändlich die steuerlich anerkannte Zuwendungsbescheinigung (Spendenquittung) von uns ausgestellt.

Fördernde Mitgliedschaft

Bei einer fördernden Mitgliedschaft unterstützen Sie unseren Feuerwehrverein mit einem jährlichen Förderbeitrag, dessen Höhe allein in Ihrem Ermessen liegt. Einen festen Mitgliedsbeitrag gibt es somit nicht. Sie müssen bei dieser Form der Unterstützung auch nicht in Grünwald wohnen oder arbeiten. Als förderndes Mitglied treten Sie - ohne aktive Aufgaben - dem Verein Freiwillige Feuerwehr Grünwald's e.V. bei. Damit erhalten Sie eine Einladung für unsere jährlich stattfindende Hauptversammlung, wo Sie im Rahmen des Berichts des Kommandanten und des Kassenberichts erfahren, wie die Förderbeiträge der Mitglieder und die Spendengelder konkret verwendet wurden.

Spenden

Sie können uns auch gern mit einer (einmaligen) Spende unterstützen, ohne als förderndes Mitglied im Feuerwehrverein aufgenommen zu werden. Ihre Spendengelder kommen dem Verein in gleichem Maße zu Gute, wie die Mitgliedsbeiträge unserer fördernden Mitglieder. Möchten Sie die Möglichkeit nutzen und uns eine Spende zukommen lassen, dann verwenden Sie bitte die folgende Bankverbindung:

IBAN: DE55 7025 0150 0070 5322 21 
BIC: BYLADEM1KMS

Ein Spendenformular finden Sie in unserem Vordruck integriert, welcher auch den Antrag auf Fördernde Mitgliedschaft enthält. Bitte füllen Sie dort einfach nur den relevanten Bereich für Spenden aus. Von der Verwendung Ihrer Gelder können Sie sich auf unserer jährlichen Hauptversammlung als Mitglied persönlich überzeugen. Der Termin unserer Jahreshauptversammlung wird jedes Jahr rechtzeitig veröffentlicht (bspw. im Isar Anzeiger oder auch auf unserer Facebook-Seite).

Alle aktiven Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Grünwald bedanken sich herzlich für Ihre Unterstützung!

Ermöglicht durch Fördernde Mitgliedschaften und Spenden

Einsatzleitwagen: Die größte Anschaffung, die wir bisher aus Spenden und den Beiträgen unserer fördernden Mitglieder getätigt haben, ist unser Einsatzleitwagen (Kdow - ELW1). Unter dem Funkrufnamen Florian Grünwald 10/1 dient dieser BMW X5 dazu, den Einsatzleiter frühzeitig zum Einsatzort zu bringen. Technische Angaben und Ausstattung des ELWs finden Sie auf der Detailseite des Fahrzeuges.

Rauchhaus: Mit den Spenden und den Beiträgen unserer fördernden Mitglieder haben wir aber auch bspw. unser Rauchhaus gekauft. Dieses kommt vor allem im Bereich Brandschutzerziehung / Brandschutzaufklärung (BEBA) oft zum Einsatz und sorgt immer für viel Staunen bei den Kindern. Wir verwenden das Haus aber auch für unsere eigene Ausbildung. Da sich sehr anschaulich durch viele Einstellmöglicheiten die Rauchausbreitung simulieren lässt, können wir hier in der Theorie die taktische Ventilation oder sogar das taktische Vorgehen im Einsatzfall unter Atemschutz besprechen. 

Weitere Anschaffungen: Von den Spenden und Mitgliedsbeiträgen wurde in den letzten Jahren u.a. noch eine weitere Wärmebildkamera angeschafft. Sie unterstützt unsere Atemschutzgeräteträger beim Auffinden von Personen in verrauchten Räumen. Auch ein Felgenadapter-Set wurde gekauft. Damit können wir bspw. verunfallte Personen, die unter LKWs oder Busse geraten sind, retten. Im Bereich der Höhenrettung wurden neue Karabiner, Stirnlampen und Seile beschafft. Zur Einsatzdokumentation und um sich bei größeren bzw. (vorerst) unübersichtlichen Schadenslagen einen Überblick zu verschaffen, kommt unsere Drohne (Marke "Parrot Bebop") zum Einsatz. Auch diese haben wir aus Förderbeiträgen und Spenden finanziert.