Brand

Pressebericht der Freiwilligen Feuerwehr Grünwald vom 19. Dezember 2016:

Am selben Tag abends gegen 22:10 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer Baustelle in der Fritz-Kneidl-Straße alarmiert, weil dort eine Rauchentwicklung entdeckt worden war. Vor Ort stellte sich heraus, dass durch einen eingeschalteten und zu nah an der Wand aufgestellten Halogenscheinwerfer eine Holzverschalung angekokelt worden war. Der örtlich begrenzte Schwelbrand konnte mit Hilfe eines Eimers voll Wasser umgehend unter Kontrolle gebracht werden und der Baustrahler wurde außer Betrieb genommen. So konnten die Einsatzkräfte schnell wieder den Heimweg antreten.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 19. Dezember 2016 22:10
Alarmierte Einheiten Feuerwehr Grünwald
Rettungsdienst
Polizei