Baum auf Oberleitung

Nach der Sturmnacht zum Dienstag, den 30.10. gegen 5:50 Uhr, erfolgte eine Alarmierung der Feuerwehr wegen eines umgestürzten Baumes auf den Trambahnschienen. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass durch die Sturmböen der Gipfel eines Baumes aus einem angrenzenden Grundstück abgebrochen war und auf der Oberleitung der Straßenbahn zu liegen kam. Der Straßenbahnverkehr war an diesem Morgen somit vorerst nicht möglich. Gemeinsam mit den Mitarbeitern der MVG und derer aufgleisbaren Hebebühne konnte der Baumwipfel mittels Motorsäge zerkleinert und aus der Oberleitung entfernt werden. Der Einsatz war gegen 7:00 Uhr beendet.
 
 

Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 30. Oktober 2018 05:50