Zimmerband in Wohnanlage

Pressebericht der Freiwilligen Feuerwehr Grünwald vom 26. März 2017:
 
am Sonntagmorgen, den 26.3. gegen 9:00 Uhr, wurde die Feuerwehr Grünwald mit dem Einsatzstichwort “Zimmerbrand” alarmiert. In der Wohnung einer Wohnanlage im Fischerwinkel war ein Brand ausgebrochen.
Beim Eintreffen der Feuerwehr waren die Bewohner aller umliegenden Wohnungen bereits aus dem Haus geflohen, aus der betroffenen Wohnung im Erdgeschoss trat durch alle Ritzen an Fenstern und Türen bereits dunkler Rauch aus, und in der Wohnung war durch die Fenster komplette, dichte Verrauchung wahrzunehmen.
Ein Atemschutztrupp ging daraufhin mit einem C-Rohr zum Innenangriff über die Terrassentüre in die Wohnung vor und konnte im Verlauf der Erkundung mehrere Brandherde entdecken, die abgelöscht werden mussten. Kurze Zeit später konnte dennoch bereits “Feuer aus” gemeldet werden und es begannen die Nachlöscharbeiten. Wie sich heraus stellte, war ein Zimmer bei dem Brand komplett ausgebrannt und ein Raub der Flammen geworden. Die restlichen Zimmer wurden durch einen weiteren kleinen Brandherd und die starke Verrußung erheblich in Mitleidenschaft gezogen, wodurch erheblicher Sachschaden entstand.
Glücklicherweise wurden aber bei diesem Brand keine Menschen in Mitleidenschaft gezogen, auch die Bewohnerin der Wohnung befand sich bereits außerhalb des Hauses. Eine Person musste leicht verletzt vom Rettungsdienst versorgt werden.
Die Klärung der Brandursache hat die Brandfahndung der Kriminalpolizei übernommen.

Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 26. März 2017 09:00