Exotische Tierrettung

Am Montagnachmittag, den 15. Mai gegen 14:00 Uhr, rückten zwei unerschrockene Feuerwehrmänner der Feuerwehr Grünwald zu einer ungewöhnlichen Tierrettung  aus: Spaziergänger hatten am Isarufer im Bereich der Großhesseloher Brücke eine handtellergroße Vogelspinne entdeckt, die sich dort die Gegend ansah. Wie sie dort hinkam, woher sie kam und was sie genau vorhatte, ist nicht bekannt. 

Da der Biss dieser Spinne für Menschen mit schwacher Konstitution durchaus ein Gesundheitsrisiko darstellen kann, wurde das wenig begeisterte Tier (immerhin seiner Freiheit beraubt) von den beiden Einsatzkräften in eine Kiste verfrachtet und der Polizei übergeben, die es vorübergehend in Gewahrsam nahm.

Die Spinne wurde anschließend der Reptilienauffangstation in München übergeben.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung
Einsatzstart 15. Mai 2017 14:00